Du möchstest dich zu unserem Newsletter anmelden?

ANMELDUNG
Warum kratzen Katzen?

Warum kratzen Katzen?

Wenn du eine Katze hast, weißt du, dass sie gerne an verschiedenen Gegenständen kratzt. Es hilft ihr, ihre Krallen in gutem Zustand zu halten, ihren Körper zu dehnen und ist eine gute Möglichkeit der Kommunikation zwischen Katzen. Wir wissen auch, dass es eine große Auswahl an Möglichkeiten gibt, wenn es darum geht, den besten Kratzbaum für deine Katze auszuwählen. Deshalb haben wir diesen hilfreichen Leitfaden zusammengestellt, in dem du mehr darüber erfährst.

Warum kratzen Katzen?

Zunächst einmal ist es wichtig, zu verstehen, warum Katzen kratzen müssen.
Kratzen ist ein normales und instinktives Verhalten der Katze, so wie der Mensch sich morgens nach dem Aufwachen strecken muss.

Wenn es in deiner Umgebung Katzen gibt, die Zugang zum Freien haben, wirst du vielleicht Kratzspuren an Bäumen, Zaunpfählen oder Toren bemerken. Wusstest du, dass dies Punkte sind, an denen eine Katze ihr Revier markiert hat?
Reviermarkierungen sind ein häufiger Grund, warum Katzen kratzen, und sie sind sowohl sichtbar als auch unsichtbar. Unsichtbare Reviermarkierungen entstehen durch die Duftdrüsen auf den Pfotenballen, die eine Spur hinterlassen, die nur von anderen Katzen wahrgenommen werden kann.

Auch Wohnungskatzen haben das gleiche Bedürfnis zu kratzen. Wenn du keinen Kratzbaum hast, kann es sein, dass das auch auf deinen Möbeln passiert! Weitere Informationen darüber, wie du deine Katze davon abhalten kannst, an deinen Möbeln zu kratzen, findest du in unserem Leitfaden hier.

Was macht einen guten Kratzbaum aus?

Für uns Menschen ist es leicht, einen Kratzbaum auszusuchen, der uns gefällt, ohne daran zu denken, was das Beste für unsere Katze ist! Aber jetzt, wo du weißt, wie wichtig das Kratzbedürfnis einer Katze ist, kannst du dich für einen guten Katzenkratzbaum für deinen Katzenfreund entscheiden.

Jede Katze hat individuelle Vorlieben, also könnt ihr im Laufe eurer Beziehung herausfinden, was sie mag. Hier sind ein paar Tipps, worauf du bei einem guten Katzenkratzbaum achten solltest.

  • Höhe: Die meisten Katzen mögen hohe Kratzbäume, denn so können sie ihren Körper voll ausstrecken.
  • Robustheit: Der beste Kratzbaum sollte auch stabil sein. Ein wackeliger Pfosten kann unangenehm sein oder dein Kätzchen aufschrecken, wenn es sich ausgiebig kratzen möchte.
  • Das richtige Material: Die meisten Katzen mögen Kratzbäume aus Materialien, die beim Kratzen leicht zerkleinert werden. Sei vorsichtig mit Materialien, in denen sich die Krallen verfangen können, denn das verursacht Unbehagen und hält deinen pelzigen Freund davon ab, den Pfosten wieder zu benutzen. Wir empfehlen Pfosten mit einem strapazierfähigen Sisalseil oder aus Pappe, da diese Materialien häufig erhältlich und bei unseren Katzen sehr beliebt sind.
  • Winkel: Da die meisten Katzen sowohl vertikal als auch horizontal kratzen möchten, solltest du einen Katzenkratzbaum oder eine Katzenkratzmatte kaufen. Diese decken verschiedene Winkel ab, und wenn du mehr Kratzmöglichkeiten hast, wird deine Katze gerne kratzen!

Was du bei Kratzbäumen beachten solltest

Du fragst dich vielleicht, wann du den Kratzbaum deiner Katze ersetzen solltest. Wir empfehlen, einen neuen Kratzbaum zu kaufen, wenn das Material zerfetzt ist und den Krallen deiner Katze keinen Widerstand mehr bietet. Manche Kratzbäume müssen ersetzt werden, andere wiederum müssen mit einer neuen Schicht anstelle des abgenutzten Materials aufgefüllt werden.

Wo ist also der beste Platz für deinen Katzenkratzbaum oder deine Kratzmatte? Wir empfehlen, sie in der Nähe der Ruheplätze deiner Katze aufzustellen oder in der Nähe der Stellen, an denen sie bereits kratzt, je nachdem, wie die normalen Kratzgewohnheiten deines Kätzchens sind.

Ein wichtiger Punkt, den du beachten solltest, wenn du in einem Mehrkatzenhaushalt lebst, ist, dass du versuchen solltest, mindestens zwei Kratzbäume, oder -matten pro Katze zur Verfügung zu haben. So können sie in Ruhe und ohne Streit kratzen! Sie fühlen sich wohl, wenn sie an einem Ort kratzen, an dem sie nicht gestört werden! Die allgemeine Regel, die wir befolgen, ist, dass wir eine pro Katze und eine weitere für den Fall der Fälle haben!

Warum kratzt meine Katze an anderen Gegenständen?

Wenn das dein Problem ist, bist du nicht allein! Viele Katzeneltern stehen von Zeit zu Zeit vor diesem Problem. Als Erstes musst du herausfinden, warum deine Katze kratzt. Ist sie unsicher? Ängstlich? Hungrig? All das sind Gründe, warum sie an einer anderen Stelle in deiner Wohnung kratzen könnte.

Wenn deine Katze kratzt, weil sie sich unsicher oder ängstlich fühlt, überlege, ob es in letzter Zeit größere Veränderungen gegeben hat, an die du sie gewöhnen kannst und die sie unterstützen können. Hilf ihr, sich entspannter zu fühlen, indem du FELIWAY Optimum dort anbringst, wo sie die meiste Zeit verbringt.

Wenn du dir nicht sicher bist, was deine Katze verunsichert, oder wenn du Hilfe brauchst, damit sie sich weniger ängstlich fühlt, raten wir dir, mit deinem Tierarzt zu sprechen, der sie auf zugrunde liegende medizinische Probleme untersuchen kann, oder mit einem qualifizierten Verhaltenstherapeuten, der dir helfen kann, herauszufinden, wie du deiner Katze helfen kannst, sich wohler zu fühlen.

Wenn du deine Katze davon abhalten willst, an einem Möbelstück zu kratzen, empfehlen wir, den Bereich zu reinigen und FELIWAY Classic zu sprühen, damit sich deine Katze in deinem Zuhause wohler fühlt. Wenn du dir nicht sicher bist, wie deine Möbel auf das Spray reagieren, empfehlen wir dir, zuerst eine unauffällige Stelle zu testen und einen Kratzbaum, eine Unterlage oder eine Matte in der Nähe zu haben, um die Aufmerksamkeit deiner Katze abzulenken.

CTA_CLASSIC_SPRAY_20ML

Kratzen ist eine gute Form der Entspannung für deine Katze, und wenn du dieses Verhalten an geeigneten Gegenständen im Haus förderst, wirst du eine sehr glückliche Katze haben.

Bist du an weiteren Informationen darüber interessiert, wie du deinen Haushalt katzenfreundlich halten kannst? Schau dir alle unsere anderen Blogs an! Du kannst dich auch für unseren Newsletter anmelden, um über alle Neuigkeiten von FELIWAY auf dem Laufenden zu bleiben.

Das könnte dich auch interessieren...

Zum Produkt FELIWAY Classic Spray

Zum Produkt FELIWAY Optimum

Blogartikel Anti Kratz Spray für Katzen - So rettest du deine Möbel!

Blogartikel Welcher Kratzbaum ist der Richtige?

Blogartikel Hilfe! Meine Katze pinkelt überall hin!

Share on: