Du möchstest dich zu unserem Newsletter anmelden?

ANMELDUNG
Katzenstress - die Sicht deiner Katze vs deine Ansicht
Feliway cat icon

Katzenstress - die Sicht deiner Katze vs deine Ansicht

Wir müssen als Menschen sicherstellen, dass unsere Miezen ein sicheres und komfortables Zuhause haben. Dazu solltest du in der Lage sein, zu erkennen, was deine Katze denkt und fühlt.

Es ist wichtig, dass wir erkennen können, wann sich unsere Katzen super entspannt, verspielt oder sogar gestresst fühlen. Katzenstress ist nicht mit Menschenstress zu vergleichen. Für Katzen können viele Dinge herausfordernd sein, die aber in unseren Augen normal erscheinen und es deshalb auch kaum wahrnehmen. Genau weil wir es für normal ansehen, nehmen wir vielleicht unbewusst keine Rücksicht auf unsere Miezen und verursachen deswegen Katzenstress.

Damit du die Unterschiede bei der Wahrnehmung des Katzenstresses verstehst, schauen wir uns jetzt einige Katzen und Menschen Sichtweisen aus verschiedenen Haushalten an.

Katze liegt auf ihrer Decke

Sichtweise Mensch vs Sichtweise Katze

Katzenstress - Veränderungen im Haus

Menschliche Sichtweise: Ich denke, der Schrank würde in der anderen Ecke besser aussehen. Dafür stelle ich meine Lieblingsblumen und Fotos auf das Regal in der alten Ecke. Jetzt sieht doch alles schön und modern aus. Aber warum ist Bella (meine Mieze) so unruhig und fängt sogar an, in die Ecke zu pinkeln? Gefällt ihr das neue Design nicht?

Bella:Neein! Was hat mein Mensch da wieder getan?? Sie haben den Schrank von meinem Lieblingsplatz entfernt. Es war einfach die perfekte Stelle und ich konnte mich oben am Regal gut verstecken. Bei hoch gelegenen Stellen fühle ich mich immer sicher, aber Veränderungen`? Die mag ich gar nicht! Wenn Dinge nicht mehr da sind, wo sie sein sollten, fühle ich mich gestresst und fange deswegen an zu pinkeln.

 

Katzenstress - Veränderungen in der Routine

 

Menschliche Sichtweise: Endlich ist der Lockdown vorbei. Das heißt, dass die Kinder wieder in die Schule gehen und ich wieder im Büro arbeite. Es scheint so, als würde der normale Alltag wiederkehren. Für die ganze Familie war es eine Herausforderung, die ganze Zeit Zuhause zu bleiben. Aber unsere Katze Cherry hat den Lockdown mit Bravour gemeistert.

Cherry: Poah! Was für eine schwierige Zeit der Lockdown für uns Katzen war. Bevor dieser schreckliche Virus zuschlug, war ich sehr zufrieden mit meinem Leben. Ich hatte eine schöne tägliche Routine und plötzlich änderte sich alles. Meine Menschen waren auf einmal den ganzen Tag Zuhause, die Kinder wollten öfter mit mir spielen und schnell fühlte ich mich gestresst. Ich glaube, meine Menschen wussten offensichtlich nicht, wie sich der Lockdown auf mich und mein Leben ausgewirkt hat.

Zwei Katzen starren sich an

Eine neue Katze kann Katzenstress verursachen

Menschliche Sichtweise: Wir lieben unsere Katze so sehr und deswegen haben wir beschlossen, ihr einen neuen Spielpartner zu besorgen. Ich denke Lunar (unsere Mieze) wird sich sehr darüber freuen, nicht mehr alleine zu sein!

Lunar: Habe ich richtig gehört? Es kommt eine neue Katze? Nein, ich teile mein Revier nicht mit einer anderen Katze! Ich habe nur Schlechtes von einem Mehrkatzenhaushalt gehört. Meine Katzenfreundin, die nebenan wohnt, mochte es ebenfalls nicht, als eine neue Katze in ihr Haus kam. Anfauchen, urinieren und viel Katzenstress war das Resultat bei der Eingewöhnung. Das will ich vermeiden. Außerdem ist keine Katze so cool wie ich.

Meinem Menschen zuliebe werde ich versuchen, mit der neuen Katze klarzukommen. Sie sollte auf jeden Fall ein eigenes Bett, eigenen Napf und eigenes Spielzeug haben. Wie gerade schon erwähnt, teilen Katzen ungern! Darunter fällt auch meine Persönlichkeit. Ich denke, mit FELIWAY Optimum kann ich mich mit der neuen Katze besser verstehen und die Eingewöhnung würde entspannter verlaufen.

 

FELIWAY Optimum Start-Set
Das beste FELIWAY aller Zeiten
36,00 €
KAUFEN
FELIWAY Optimum Nachfüllflakon
Das beste FELIWAY aller Zeiten
32,50 €
KAUFEN

 

Katzenstress durch Besuch

Menschliche Sichtweise: Bald sind wieder Feiertage und ich freue mich schon auf die vielen Gäste. Familie, Freunde und Bekannte, wir laden gerne alle zu uns nach Hause zum Essen ein. Meine Katze hat sich aber leider die ganze Zeit oben versteckt und kam erst wieder, als alle Besucher weg waren. Ich hoffe, dieses Mal ist meine Mieze (Mia) freundlicher und offener, denn alle wollten sie gerne mal sehen und streicheln.

Mia: Ich erinnere mich an das letzte Mal, als die Freunde und Familie meines Menschen zu Besuch da waren. Sie schienen ziemlich nett, aber sie wollten mich immer wieder festhalten und auf den Arm nehmen. Ich mag es nicht eingeengt und fühle mich dadurch bedroht. Damit ich nicht belästigt werde, verstecke ich mich beim nächsten Besuch unter dem Bett.

Egal ob mein Mensch oder fremde Besucher, jeder sollte wissen, dass wir Katzen gerne nach unseren eigenen Regeln spielen. Wenn wir Lust haben, gehen wir auf die Menschen zu und nicht andersrum! Wenn ich mich bereit zum Spielen, kuscheln und kennenlernen fühle, dann reibe ich meinen Kopf an ihren Beinen, um meinen Duft (Pheromone) an ihnen zu verteilen. Sie kommen von außerhalb und riechen deswegen komisch. Mein Duft riecht viel besser. Ich hätte auch nichts dagegen, wenn man mir den Kopf oder das Kinn streichelt. Aber nur, solange ich Lust darauf habe. Die Verwendung von FELIWAY Optimum hilft Katzen dabei, sich gelassener und entspannter zu fühlen, wenn Besuch da ist.

Katze steht auf einem Wäscheständer

Katzenstress durch unerwartete Geräusche

Menschliche Sichtweise: Ich verstehe es bis heute nicht, meine Mieze Cherry versteckt sich immer im Wäschekorb und plötzlich läuft sie ganz schnell die Treppe hoch und krabbelt unter das Bett. Ich habe doch nur die Waschmaschine angemacht?

Cherry: Ich lege mich gerne in den Wäschekorb rein, um einfach zu relaxen und abzuschalten. Aber ich glaube mein Mensch vergisst, dass ich ein super empfindliches Gehör habe. Also, ich liege wie immer im Wäschekorb und mein Mensch kommt mit den ganzen bunten und weißen Klamotten ins Bad und oh Gott, dann wird es sehr laut - deswegen mache ich mich auf den Weg, um ein anderes und ruhigeres Versteck zu finden.

An Silvester läuft es leider nicht anders! Die lauten Geräusche und die hellen Lichter durch das Feuerwerk erschrecken viele Katzen. Katzenbesitzer sollten ihren Miezen an dieser Nacht besonders helfen. Türen und Vorhänge sollten geschlossen bleiben und ein lauter Fernseher könnte den Lärm der Raketen überdecken. FELIWAY Optimum hilft deiner Katze nicht nur im normalen Alltag, sondern auch an Silvester! Der FELIWAY Optimum Verdampfer sorgt dafür, dass sich deine Mieze entspannter und ruhiger fühlt und sich weniger erschreckt.

CTA_OPTIMUM_ROTE_KATZE_HAPPY

Katzenstress verstehen

 

Katzenstress zu erkennen, kann für uns Menschen manchmal etwas schwierig sein. Wir tun trotzdem alles dafür, um sicherzustellen, dass unsere Miezen ihr Leben genießen und glücklich in ihrer Katzenwelt sind.

Katzenstress kann missverstanden werden, wenn z.B. die Mieze einmal in eine Ecke pinkelt - viele Menschen denken sich dann, es ist ja nur einmal passiert, es war bestimmt aus Versehen oder die Katze wollte uns nur ärgern. Aber es gibt normalerweise einen Grund für diese Art von Verhalten. Wenn du die Körpersprache deiner Mieze lesen kannst, dann verstehst du auch, woher der Stress kommt und dann kannst du ihr helfen!

Mit einer regelmäßigen Routine verringerst du Stresssituationen für deine Katze. Versuche zu erkennen, warum sich deine Mieze stresst und löse die Situation. Wenn du Anzeichen von Katzenstress festgestellt hast, kann FELIWAY Optimum dabei helfen, diese zu entfernen. Den FELIWAY Optimum Verdampfer steckst du in dem Raum an, wo sich deine Mieze am meisten aufhält, dadurch fühlt sich deine Katze gelassener und wohler. 93 % der Katzenliebhaber beobachteten eine verbesserte Gelassenheit!

CTA_OPTIMUM_FRAU_GRAUE_KATZE

Mehr zum Thema

Zum Produkt FELIWAY Optimum Verdampfer

Blogartikel Katze beißt und kratzt - 8 Tipps, damit dein Stubentiger damit aufhört!

Blogartikel Stress bei Katzen: Was macht Katzen unglücklich?

Blogartikel Katzen auf das Ende der Ausgangsbeschränkung vorbereiten

Share on:

Melde dich an, um die neuesten Updates, Informationen, Neuerscheinungen und mehr zu erhalten...

Ich willige darin ein, dass mich die Ceva Tiergesundheit GmbH per E-Mail über mein Testergebnis, Produkte, Dienstleistungen und Blogbeiträge von FELIWAY informieren darf und zu diesem Zweck die von mir angegebenen personenbezogenen Daten verarbeitet. Ich kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen über den Abmelde-Link im jeweiligen Newsletter oder an die mir bekannten Kontaktadressen widerrufen. DieDatenschutzerklärunghabe ich zur Kenntnis genommen.